http://www.zittyzystem.com/pi/genesis1c.jpg

 

 http://www.zittyzystem.com/pi/icon/flagicon_ukus.gif  Translation by Bablefish : http://www.zittyzystem.com/pi/bablefish1.gif
 http://www.zittyzystem.com/pi/icon/flagicon_ukus.gif  Translation by Bablefish : http://www.zittyzystem.com/pi/bablefish1.gif

   Visit the : mail.2009.10.28.htm :

You can H E L P : request_for_help_translation_for_muhammad_yunus.htm . . .

Our Own Public DATA : http://u-d-z.de/cms.content=7.sub=3.php
MAILTOHUMANVERSION Our Own Public DATA : http://u-d-z.de/cms.content=7.sub=4.php
Our Own Public DATA : http://u-d-z.de/cms.content=7.sub=5.php

Prof.Dr.Dr. Radermacher

http://www.zittyzystem.com/plus/b_udz/media/thinkbig.jpg

Wer ist eigentlich Franz Josef Radermacher ?!


http://www.zittyzystem.com/plus/b_udz/media/bge_radermacher12.jpg

Das allwissende Wikipedia hat einen Artikel zur Person :

http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Josef_Radermacher
Oder googelt doch einfach mal :
www.google.de : Franz+Josef+Radermacher :::::::::::::::::::::::::

Refreshed : Mal etwas Realpolitik für diese " Verschwörungstheoretiker "


:::::::::::::::::::::::::
S O U R C E :
http://www.youtube.com/watch?v=VnExIewXC6s
Eine Welt in Balance ist möglich - Global Marshall Plan Initiative
Eröffnungsrede Prof. Dr. Radermacher am 13.9.2006



:::::::::::::::::::::::::
S O U R C E :
http://www.youtube.com/watch?v=4LzlwRIhE5Q
Medien, Sprachmanipulation & Bewusstseinsbildung



::::::::::::::::::::::::: S O U R C E :
http://www.youtube.com/watch?v=g99PNNCHpF0
Prof. Radermacher Bloomberg Febr. 2008



::::::::::::::::::::::::: S O U R C E :
http://www.youtube.com/watch?v=rfUph-VSyMo
Prof. Dr. Dr. F.-J. Radermacher unterstützt die KARMARIDERS



:::::::::::::::::::::::::
Webpage : Karmariders : http://www.karmariders.de
:::::::::::::::::::::::::
youtube.com/results?search_query=Prof.+Radermacher
:::::::::::::::::::::::::

Prof.Dr.Dr. Franz Josef Radermacher
Balance oder Zerstörung
Ökosoziale Marktwirtschaft als Schlüssel
zu einer weltweiten nachhaltigen Entwicklung
312 S.
Herausgeber : Ökosoziales Forum Europa, Wien 2002
ISBN 3-7040-1950-X
Einzelpreis: 15 €



Die Menschheit ist im Rahmen einer entfesselten globalisierten Ökonomie dabei, das soziale, kulturelle und ökologische Kapital massiv anzugreifen, die Ressourcen rückhaltlos zu plündern. Dabei agiert der reiche Norden massiv zu Lasten des Südens. Gerade die Frage einer weltweiten Balance der materiellen Möglichkeiten der Menschen hat entscheidende Bedeutung im Kontext der Globalisierung und angesichts der Zielsetzung einer nachhaltigen Entwicklung.

Professor Dr. Dr. F. J. Radermacher – der Vorsitzende des Forschungsinstitutes für
anwendungsorientierte Wissensverbreitung an der Universität Ulm - stellte seine
Thesen zu einer weltweit nachhaltigen und sozial gerechten Entwicklung unter dem
Titel „Globalisierung – Balance oder Zerstörung“ vor. Dr. Radermacher ist
wissenschaftlicher Koordinator der Global-Marshall- Plan– Initiative, die dem
weltweiten Wachstum durch einen über die nationalen Grenzen hinaus führenden
Ausgleich der Wirtschaftsgüter zwischen Arm und Reich eine neue Perspektive
geben will. Das Modell der erweiterten EU weist bereits heute einen Weg in diese
Richtung, sozusagen als Gegenmodell zu einer weitgehend deregulierten
Weltwirtschaft wie sie seitens der USA heute vertreten wird. Dabei ist die
landwirtschaftliche Erzeugung ein grundlegend wichtiges geostrategisches Gut zur
Sicherung der Ernährungsgrundlage und den wachsenden Ernährungsansprüchen
einer explosionsartig anwachsenden Weltbevölkerung. Länder wie Deutschland sind
in diesem Kontext klimatisch begünstigter Standorte mit einer für die künftige
Sicherung der Welternährung unentbehrlichen Landwirtschaft. Professor
Radermacher plädiert dafür, die öffentliche Debatte über die wirklichen
Zukunftsperspektiven nicht allein den Medien zu überlassen. Der unvermeidlichen
Globalisierung eine positive Ausrichtung zu geben, Vorurteile wirkungsvoll in direkter
Kommunikation zu durchbrechen, ist die ganz persönliche Verantwortung aller
Menschen.

Global Marshall Plan Initiative (Ed.):
Impulse für eine Welt in Balance



50 Autoren, die sich mit dem Thema Globalisierung auseinandergesetzt haben.
Dazu :
Ich denke sogar, es ist das wichtigste Buch für unsere gemeinsame Zukunft, welches dieses Jahr in deutsch publiziert wurde. Ralf K. Stappen (Franz von Assisi Akademie zum Schutz der Erde e.V.)

http://www.globalmarshallplan.org/
Die Global Marshall Plan Initiative setzt sich ein für ein verbessertes und verbindliches globales Rahmenwerk für die Weltwirtschaft, das die Wirtschaft mit Umwelt, Gesellschaft und Kultur in Einklang bringt.


DOKU :

Revolution durch Kommunikation. Globalisierung trifft Nachhaltigkeit.avi
Bekommst du bei EMULE.

Dann weißt du Bescheid. kennst dich aus.
Der Informationsgesellschaft auf der Spur
Von der Revolution durch Kommunikation
Deutschland 2002, 30 min.

Buch/Regie: John A. Kantara Kamera: Ute Kerstingjohänner Ton: Jörn Stelwes
Schnitt: Heike Stumm Fernsehanstalt/Produktion:3sat/ZDF dokukanal, Red. Catrin Powell Verfügbare Formate: BETA-SP, VHS
30 Jahre nachdem der „Club of Rome“ die „Grenzen des Wachstums“ beschieb, kommt wieder ein Buch, „Balance oder Zerstörung“ von Franz Josef Radermacher, auf den Markt, das sich in ähnlicher Weise mit dem Thema „Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit des globalen Wirtschaftens auseinandersetzt. Die Globalisierung ist die folgenreichste Entwicklung der technischen Informations- und Kommunikationsrevolution und hat unübersehbare Auswirkungen in allen gesellschaftlichen Bereichen. „Balance oder Zerstörung“ – auf diese knappe Formel fasst der Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler Professor Franz Josef Radermacher auf etwas mehr als 200 Seiten die größte Herausforderung der Menschheit im 21. Jahrhundert zusammen. Denn die Welt, wie Radermacher sie sieht, ist in einem absolut nicht friedensfähigen Zustand. Er glaubt, dass die Menschheit dabei ist, im Rahmen einer entfesselten globalisierten Ökonomie das soziale, kulturelle und ökologische Kapital der Erde massiv anzugreifen. Doch lässt er Raum für Hoffnung. Seine mathematisch hergeleitete „Zukunftsformel für Wachstum und Gerechtigkeit“ erkennt im Fortschritt der Technik, auch der Informationstechnik, Chancen für die Zukunftsfähigkeit sowohl des Nordens als auch des Südens.

Kontakt: ZDF/3sat, 55100 Mainz, Tel. 06131-70-6318, Fax 06131-70-6496, e-mail: powell.c@zdf.de

PDF Links sind schon 'nen Takt älter ! Also keine Garantie auf Gar nichts . . .


Siehe : INFO : Balance oder Zerstörung : der Landjugend Bayern

Interview mit Prog. Radermacher bei Globalmarshallplan.org

Stellungnahme von Attac Österreich zum Global Marshall Plan

Nachhaltige Entwicklung, Ökoeffizienz und Bumerang Effekte – Was ist zu tun?



Bewusstsein, Ressourcenknappheit, Sprache:
Überlegungen zur Evolution eigener leistungsfähiger Systeme in Superorganismen



Der Text behandelt das Thema Bewusstsein in Verbindung mit dem Management knapper Ressourcen und sprachähnlicher Mechanismen sowohl für Menschen, als auch in einer partiellen Generalisierung auf Superorganismen.
Eine wirklich sehr interessante Thematik, die ich dir nur dringenst zur Lektüre empfehlen kann.


Die Zukunft der Wirtschaft:
Nachhaltigkeitskonformes Wachstum, sozialer Ausgleich, kulturelle Balance und Ökologie

Perspektiven für den Globus – welche Zukunft liegt vor uns

Was macht Gesellschaften reich?
Die Infrastruktur als wesentlicher Baustein

Der Wirtschaftsstandort Deutschland :
Herausforderung für Menschen, Unternehmen und die Politik (2005)

Überarbeitung des Manuskripts „Herausforderungen an den Standort Deutschland von 2003 mit dem Untertitel : Keine einfachen Zeiten . . .

Weltklimabericht
Zusammenfassung des Berichts des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) 2/2007

 

http://www.zittyzystem.com/pi/genesis1c.jpg